Fitness für Körper und Geist

Fitness für den Körper

Wer fit ist, ist im Alltag leistungsfähig. Die Gefahr an bestimmten Volkskrankheiten zu erkranken kann durch Fitnesstraining reduziert werden. Der Begriff Fitness kann sich auf körperliche geistige Fitness beziehen. Bei der körperlichen Fitness kann auf der einen Seite der Leistungssport stehen, mit der Motivation ein bestimmtes Ziel zu erreichen betrieben wird. Aber auch Sport in der Freizeit trägt zur körperlichen Leistungsfähigkeit bei. Unterstützung finden Fitnessbegeisterte bei einem Fitnesstrainer. FitnessDer Traininer hat die Aufgabe den Trainierenden mit fachmännischen Kenntnissen zu helfen, Fitnessgeräte zu bedienen und Abläufe bei Bewegungen richtig auszuführen. Neben den Fitnesstraininer gibt es auch sogenannte Personal Trainer. Personal Trainer bieten auf die Person maßgeschneiderte Lösungen für ein Trainingsprogramm. Die Betreuung durch einen Personal Trainer erstreckt sich meist auch über die sportliche Betätigung hinaus und betrifft Lebensbereiche wie Ernährung, psychisches und geistiges Gleichgewicht.

Wohltat für Körper und Geist

Stress, Leistungsdruck, psychische und emotionale Belastungen nehmen stetig zu. Psychosomatische Erkrankungen sind die Folge. Wenn die Seele leidet wirkt sich das auf die körperliche Gesundheit aus. Ansätze im Bereich Ganzheitliche Gesundheit sind gefragter denn je. Menschen müssen lernen, sensibel auf den Körper zu achten, um so seelischen und in Folge körperlichen Krankheiten vorzubeugen. Die Entschleunigung (also das bewußte Gegensteuern zur Beschleunigung und Umkehr zur Langsamkeit) spielt hierbei eine Rolle.

Die Ganzheitliche KörpertherapieGanzheitliche Körpertherapie

Bei der ganzheitlichen Körpertherapie kommen verschiedene Therapien zum Einsatz. Dazu zählen Entspannungstechniken und Meditation. Natürliche Heilverfahren, Bewegung, eine gesunde Ernährung gehören auch dazu. Die Achtsamkeitsmassage ist eine der Säulen im Bereich ganzheitlicher Körpertherapie. Hierbei lernt man eine neue Lebensqualität zu schätzen. Dabei wird die Fähigkeit vermittelt, sich selbst genau zu beobachten und sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Bewußtes Handeln im Alltag, ein Gefühl für den eigenen Körper zu bekommen, Stress abzubauen stehen im Fokus. Ziel ist, die körpereigenen Heilkräfte zu aktivieren und die Gesundheit zu fördern.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

 

Schreibe einen Kommentar