Fit bleiben mit dem Fahrrad

fahrradfahrerFit bleiben mit dem Fahrrad

Fahrradfahren ist eine hervorragende Methode, körperlich und geistig fit zu bleiben – und dabei sogar noch Spaß zu haben. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Welches Fahrrad eignet sich am besten?

Welches Fahrrad das richtige ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Zuerst einmal sollte die Umgebung bedacht werden: Auf unbefestigtem Boden, wie beispielsweise in Wäldern, ist zu einem Mountain-Bike zu raten. Mountain-Bikes sind in der Regel mit langen Federwegen ausgestattet, wodurch Unebenheiten der Strecke leicht absorbiert werden können. Auch sind die Reifenprofile für den Einsatz optimiert und bieten besondere Traktion auf unbefestigtem Untergrund, ohne sich dabei im Schlamm festzufahren. Wer hingegen gerne auf asphaltierten Feldwegen, im Dorf oder in der Stadt fährt, sollte ein City-Bike in Betracht ziehen. Diese Form von Fahrrad ist vor allem auf Komfort ausgelegt, der durch weiche Sättel und profillose Reifen erreicht wird. Wer gerne schnell fährt und dabei auf asphaltierten Wegen bleibt, wird viel Freude an einem Rennrad finden. Diese Fahrräder sind extrem leichtgewichtig, haben schmale Reifen und einen sehr sportlichen Sattel.

Die Vorteile eines Online-Fahrradhandels

Schon lange ist es nicht mehr die einzige Option, im lokalen Fahrradladen um Ratschläge zu bitten. Mittlerweile gibt es zahlreiche Online-Händler, die den Verkauf von Fahrrädern anbieten. Große Vorteile sind dabei unter anderem, dass häufig eine größere Palette an Modellen verfügbar ist und diese von Experten auf eigenen Teststrecken probegefahren ( (siehe http://www.schelp.de/fahrrad_goettingen) und auf Fehler kontrolliert werden. Nach Absprache ist es bei manchen Händlern sogar möglich, diese Teststrecke einmal selbst zu benutzen.

Warum ein Experte konsultiert werden sollte

Zwar liegt es letztendlich nur im Ermessen des Fahrers, welches Rad am ehesten zusagt. Aber dennoch kann die Beratung und der Service eines Fahrradhändlers oft helfen. Die Angestellten sind durchaus kompetent, haben oft sogar Jahrzehnte an Erfahrung gesammelt und können dadurch perfekt einschätzen, welches Fahrrad das richtige sein könnte. Dabei wird auch auf Faktoren geachtet, die dem Endbenutzer vielleicht gar nicht bekannt sind – eine kompetente Beratung ist also empfehlenswert.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar