Fit und aktiv mit dem Trampolin für’s Zimmer

Sicher kennen Sie noch das schöne Gefühl der Freiheit, das man als Kind auf einem Trampolin empfunden hat. Man konnte hüpfen, springen und damit seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Doch das alles muss nicht mehr nur der Vergangenheit angehören. Auch als Erwachsener können Sie mit sogenannten Indoor-Trampolinen diesen Bewegungsdrang wieder voll ausleben.

Aktiv fit bleiben im Zimmer

Wußten Sie eigentlich, dass unser Körper beim Trampolinspringen in etwa 400 Muskeln beansprucht und tatsächlich mehr Kalorien als beim Joggen verbrennt?
Naürlich sind die Trampoline für den heimischen Gebrauch kleiner als die großen Größen für den gewerblichen Bereich. So kann jeder selbst im kleinsten Zimmer ein handliches Trampolin aufstellen und für den schnellen Sport zwischendurch nutzen. Die praktische Handhabung lässt es zu die kleinen Begleiter theoretisch sogar in einem Hotelzimmer aufzustellen. Bei der Nutzung sollten Sie allerdings darauf achten die Zimmerlautstärke nicht zu überschreiten. Durch gemäßigtes Springen sollte dies allerdings kein Problem darstellen. So lässt sich auch an neutralen Plätzen leise etwas herumsporteln.

Vom Anfänger bis zum Profi

Mit einem Zimmer Trampolin sind Sie nicht nur Trendsetter der aktuellen Stunde. Sie treiben nebenbei richtigen Sport. Es mag zwar leicht aussehen, wenn Körper nahezu spielerisch auf- und abspringen. Dennoch gehört zum Trampolinspringen vor allem ein gewisses Maß an Koordinationsvermögen. Nach ein paar Anläufen können aber selbst ungeübte Springer fehlende Erfahrung mit gekonnter Übung ausgleichen. Ein Zimmer Trampolin eignet sich daher sowohl für Einsteiger als auch für richtige Profis. Für Anfänger reichen in der Regel günstige Einsteiger-Modelle, für Fortgeschrittene sollte ein Trampolin gewisse Qualitätsmerkmale aufweisen. Wichtig ist dabei vor allem eine hochwertige Verarbeitung des Geräts und die einzelnen Materialien. Allein die verbauten Federn müssen bei jedem Sprung einer enormen Belastung standhalten. Auch das Maximalgewicht bei Trampolinen sollte nicht überschritten werden. In der Regel sind das bei gängigen Trampolinen 100 Kilogramm.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar